Warum spring ich so auf eine rote 1 an?

Eine typische Bewegung in meinem Leben: Ich krame mein Smartphone heraus und blicke es gespannt an. Gibt es irgendwo oben rechts neben meinen Apps eine rote 1, die Neuigkeiten verkündet? Eine neue Nachricht bei WhatsApp oder Telegram? Eine neue eMail? Einen neuen Umsatz in meiner Banking-App? Ja, worauf warte ich eigentlich genau, wenn ich nach … Weiterlesen Warum spring ich so auf eine rote 1 an?

Werbeanzeigen

Wie man Unterricht in fünf Minuten vorbereitet

Damit Lehrer/innen auch wirklich vormittags Recht und nachmittags frei haben, muss die Unterrichtsvorbereitung radikal reduziert werden. Stundenlang über Ziele, Aufgaben, Materialien brüten, während draußen die Sonne scheint? Wir haben doch alle besseres zu tun! Also, was ist das Geheimrezept? Wie steigere ich meine Vorbereitungseffizienz? Ich muss euch was beichten. Der Titel war reines Clickbait. Ich … Weiterlesen Wie man Unterricht in fünf Minuten vorbereitet

Vier Hochzeitsvorbereitungstipps und warum sie nicht immer so leicht funktionieren

In weniger als 7 Wochen werde ich heiraten. Heiraten. Dieser Begriff ist so aufgeladen mit Superlativen, Schicksalshaftigkeit, mit so unglaublich hohen Erwartungen. „Der schönste Tag des Lebens“, „Der Tag, an dem man erwachsen wird“, „Der Tag, von dem kleine Mädchen schon ihr Leben lang träumen“. So oder so ähnlich hört man es von Hochglanz-Hochzeitsmagazinen, Freunden … Weiterlesen Vier Hochzeitsvorbereitungstipps und warum sie nicht immer so leicht funktionieren

Singen, Leben, Schreiben, Welt – Oder: Von der Angst, Potentiale zu vergeuden

👦Der kleine Finn hat so viel Potential „Er hat doch so viel Potential!“ Diesen Satz sprechen Lehrer meist genau dann aus, wenn jemand sein Potential nicht ausschöpft. „Der kleine Finn hat so viel Potential… aber er ist so schrecklich faul. Oder so schüchtern. Oder er ist ständig abgelenkt. Er macht so wenig aus sich. Er spielt … Weiterlesen Singen, Leben, Schreiben, Welt – Oder: Von der Angst, Potentiale zu vergeuden

„Nützt ja nix!“ Von Raddiebstählen und anderen Alltagsfrustrationen 😩

Vor ein paar Wochen wurde mir mein Rad gestohlen. Das dritte Mal in 1 ½ Jahren. Der Hattrick war voll und meine Wut auch… Ich kann mich noch sehr gut an die Momente der Realisierung erinnern – froh, mit der Arbeit fertig oder gerade wieder in Münster zu sein, gehe ich zum Platz hin, wo … Weiterlesen „Nützt ja nix!“ Von Raddiebstählen und anderen Alltagsfrustrationen 😩

Die m/w-Dynamik: Vom Umgang mit dem anderen Geschlecht in Gemeinde & Welt. Ein sensibles Thema aus persönlicher Perspektive

Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, Menschen zu kategorisieren - nach Nationalität, Berufsgruppen, Religion, Musikvorlieben, Vegetarier und Fleischesser, Bayern- und Anti-Bayern-Fans, … Und doch ist wohl keine Unterscheidung so universal, kulturübergreifend und zeitlos, wie es das Geschlecht ist. Vielleicht liegt es an der einfachen Polarität des Geschlechts. Mann und Frau. Die ganze Menschheit gestern und heute … Weiterlesen Die m/w-Dynamik: Vom Umgang mit dem anderen Geschlecht in Gemeinde & Welt. Ein sensibles Thema aus persönlicher Perspektive

Vom Ersti zum Exti oder: Die Schwierigkeit der „Altersempathie“

Meine schlimmsten Befürchtungen wurden wahr: Nachdem ich vor einigen Jahren an einem 1. April in weiser bildungspolitischer Voraussicht auf facebook vor der „Ersti-Invasion“ gewarnt hatte (siehe rechts), habe ich letzte Woche wieder etliche herumziehende Orientierungsgruppen orientierungsloser Erstis gesehen, die Münster beschallten und beglückten. 🍻🎶 Fast zeitgleich mit dem Wiedererblicken der Erstis habe ich am 27.9. … Weiterlesen Vom Ersti zum Exti oder: Die Schwierigkeit der „Altersempathie“